Leckereien
die sie sehr gerne mögen die Gesund sind und die in fast jeden Haushalt zum Standard gehören.
Ruhig mal ausprobieren.
Roh und ganz, frisch gepflückt ist immer für alles am Besten,
Da es in diesem zustand noch alles besitzt was ein Zwei und Vierbeiner braucht,
Mikroorganismen, Vitamine u-s-w- sind im rohen zustand noch vorhanden,
Darum versuche ich schon die kleinen mit Obst und Gemüse jeglicher Art zu füttern,
Was Hänschen nicht kennt, lernt Hans nimmer mehr. Ist fast immer war..

                                                                                                                              

Leinsamen im Futter.
Er muss frisch geschrotet einige Stunden in Wasser aufquellen, bevor er untergemischt wird, der Schleim der beim Einweichen gebildet wird legt sich über die Magen- und Darmwände, er bildet einen natürlichen Schutz für die Schleimhäute. Auch Blähungen und Gärungsprozesse werden durch Leinsamen schnell wieder normalisiert.

Apfel
ein fein gehackter oder geriebener Apfel im Futter saugen die Giftstoffe im Darm auf. Äpfel enthaltenen Pektine,
Menge je nach grösse
Er darf ruhig Tgl. gefuttert werden.


Knoblauch
Ab und Zu.
Zerquetschter Knoblauch unter das Hundefutter
wirkt desinfizierend, bakterientötend und wurmwidrig auf Faden- und Spulwürmer im Darm, er reguliert den Stoffwechsel und erhöht zuverlässig die Widerstandskraft Ihres Hundes gegen Infektionen. je nach Grösse und Rasse zwischen einer halben und zwei Zehen.
Ich habe fast Tgl. eine kleine Zehe verfüttert.

Honig kalt geschleudert
Echter Honig ist nicht flüssig sondern Cremig hell.
Ein Teelöffel echten Bienenhonig fürs Futter oder einfach mal so schlecken lassen.
Honig ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, es erhöht die Abwehrkräfte und wirkt positiv auf den gesamten Stoffwechsel. Die Leber profitiert besonders davon, sie stellt das grosse Entgiftungsorgan in unserem Körper dar.
Honig überbietet den Geschmack vom Knoblauch


Avocado
Tgl. ein wenig wird jedem gut tun.
Sie enthält Vitamin E, B6 und D sowie wertvolle Mineralstoffe wie Kalium.
Außerdem ist die eigentlich zu den Beeren zählende Frucht ein Lieferant für gesunde ungesättigte Fettsäuren.
gesunde Fette!!!
Mit hohen Ballaststoff-Gehalt
Wobei man hier sogar Kilos abnehmen kann und man fühlt sich fitter..
Die Avocado gilt als die fettreichste Frucht unter den bekannten Obst- und Gemüsesorten.


Cantaloupe-Melone
Sie ist reich an verdauungsfördernden Ballaststoffen,
abwehrstärkendem Vitamin C und dem für Haut, Haare und Augen wichtigen Betacarotin, einer Vitamin-A-Vorstufe
Sie hat Vitamin C,D,B6,B12 Kalzium, Eisen, Magnesium


Wachskürbis (Benincasa hispida)

Inhaltsstoffe:
Asche, Ascorbinsäure, Beta-Caroten, einfach ungesättigte Fettsäuren, Eisen, Elainsäure, Faser,
Fettstoffe, Gesättigte Fettsäuren, Kalium, Kalk, Kohlehydrat, Linolsäure, Lysin, Magnesium,
mehrfach ungesättigte Fettsäuren, Methionin, Natrium, Oxalsäure, Palmitinsäure, Phosphor,
Protein, Stearinsäure, Tryptophan, Vitamine B1, B2, PP.

Als Saft im Wassernapf zum Wasser beimengen..

Home



http://zauber-wesen.de

Copyright © by Doris B. -Webmaster/Designer